Über mich

P { margin-bottom: 0.21cm; }

Geboren in der Till Eulenspiegel Stadt Mölln, in Schleswig-Holstein: Idylle pur.

1957

Abitur in Niebüll an der Küste: "Sturm um die Nase."

Medizinstudium in Marburg, Physikum in Hamburg, anschließend in Innsbruck, Staatsexamen in Hamburg: "Pauken" war angesagt.

1964

Promotion zum Doktor der Medizin, in der Hautklinik in Hamburg Eppendorf bei Prof. Dr. J. Meyer-Rohn, eine experimentelle Arbeit über Hautpilze, Note 1

1967

Approbation (Bestallung als Arzt). Absolvierung der Pflichtzeit als Medizinalassistent in Mölln und in Hamburg im Albertinen Krankenhaus: Pflichtfächer Chirurgie, Gynäkologie, innere Medizin + 1/2 Jahr "Schnuppern" auf der Orthopädie.

1970

1 Jahr Pathologie im St.Georg Krhs. in Hamburg bei Prof. Franz: Hart aber fair.

Zurück ins Albertinen auf die Orthopädie: Dr. Friedrich Rose, ein großes Vorbild.

1972

3 Jahre Assistenzarzt in der Rheumaklinik in Bad Bramstedt, orthopädisch-chirurgische Rheumatologie unter der Regie von Prof. Dr. Karl Tillmann und die internistische Rheumatologie unter der Leitung von Dr. Gerhard Josenhans.

1974

3 Jahre Orthopädie in der Universitätsklinik in Kiel unter Prof. Dr. Walter Blauth, Assistenz-, 1975 Oberarzt der Orthopädie.

Zurück nach Bad Bramstedt, 4 Jahre Oberarzt. "Karlchen" Tillmann hat mir die diffizile Rheumachirurgie beigebracht, 7 Jahre.

1981

Zusatzbezeichnungen: Kurarzt, physikalische Therapie, Chirotherapie.

Teilgebietsbezeichnung Rheumatologie, der 4. Rheumatologe in Schleswig- Holstein.

1982

Niederlassung als Facharzt für Orthopädie / Rheumatologie in Lüneburg und Gründung der Orthopädischen Rheumaklinik als leitender Arzt für rheumatische und orthopädische Chirurgie.

1986 50%-ige Beteiligung von Dr. Heiner Schleth, Orthopäde mit dem Spezialgebiet: Wirbelsäulenchirurgie.

Jetzt sind dort 8 operative Belegärzte tätig, 2 Orthopäden in einer Doppeltpraxis und neuerdings eine Ärztin für Chirurgie und Unfallchirurgie. Jeder hat sein Spezialgebiet, der Rheumatologe, Dr. Wolfgang Böker, ist seit 2002 mein direkter Nachfolger und Dr. Steffen Brand sein Mitarbeiter. Beide gingen in eine Schulklasse und sind im Team unschlagbar.

Mein Motto:

Die Rheumatologie läßt mich nicht los. Medizin als Hobby, endlich Zeit für den Patienten, deswegen 2006 zurück in die Orthoklinik in Lüneburg und seit 2009 in Freiburg / Elbe, hier aktiv mit

Beratungen,

für jeden, der einen Rat haben möchte: Fach-chinesisch. Sie können Ihren Befund nicht verstehen? Ich übersetze ihn in verständliches Deutsch.

Zweitmeinung zu Ihrer Behandlung, ist die Operation notwendig? Was gibt es für Alternativen? Sind Naturmittel eine Alternative zur Chemie? Ich berate Sie gern. Leidenschaft zur Menschlichkeit ist mein Antrieb.

Die WEB-Site wird völlig "umgemodelt", viel- versprechend. Bitte etwas Geduld! Kann jetzt nicht mehr lange dauern.

Wir sind täglich dabei.

Ihr

Rheuma-Doc