Lexikon

Griffstärke

Kraftmessung der Hand. Mit Hilfe einer Blutdruckmanschette oder eines speziellen Meßinstrumentes wird durch Faustschluß die Kraft der Handmuskeln gemessen.

Meteorismus / Blähbauch / Blähsucht

Übermäßige Ansammlung von Gas im Bauchraum, vorwiegend im Dickdarm und im Magen.

adjuvant

adjuvant = helfend, unterstützend adjuvare (latein.) = helfen, unterstützen, Hilfe geben. In der Medizin ist eine Behandlung adjuvant, wenn sie andere Behandlungsmaßnahmen unterstützt. So ist manchmal zur notwendigen operativen Entfernung eines Tumor eine begleitende = adjuvante Behandlung mit Bestrahlungen, Chemotherapie, Hormon- oder Antikörpertherapie sinnvoll.

additiv

additiv = beifügend, hinzufügend, ergänzend. additivus (latein.) = hinzugefügt. In der Medizin bedeutet eine additive Therapie eine zusätzliche Behandlung, z.B. wird ein Tumor operativ entfernt und zusätzlich erfolgt eine Chemotherapie. Die Chemo ist die additive Therapie zur Operation.

incipiens

incipiens (latein.) : beginnend

NW, Nebenwirkungen

NW = Abkürzung für Nebenwirkung

Endothelzellen

Die einzellige Lage der Gefäßinnenschicht. Die zylinderförmigen Zellen dichten den Hohlraum der Gefäße zum Gewebe hin ab, so daß kein Blut ins Gewebe austreten kann.

Endothel

Die innerste Wandschicht von Lymph – und Blutgefäßen. Sie besteht aus einer einzelligen Lage von Endothelzellen), die zum Gefäßlumen hin gerichtet sind. Sie haben eine Schutzfunktion, die unseren Gesundheitszustand bestimmt. Funktionsstörung bedeutet Krankheit, welche? Siehe unter Funktionsstörung von Endothelzellen, Herpes, Rheuma Ursache, endotheliale Dysfunktion.

Prebiotika

Prebiotika sind unverdauliche Stoffe, die Bifidobakterienund auch andere Mikroorganismen in ihrem Wachstum im Darm fördern und dadurch positive gesundheitliche Wirkungen erzielen. Enthalten in schwer- bzw. nichtverdaulichen Nahrungsfasern von Pflanzen, siehe Suchfunktion.

Probiotika

Probiotika ( griechisch: pro bios = für das Leben) sind definierte lebende Mikroorganisman, die in ausreichender Menge in aktiver Form in den Darm gelangen und hierbei positive gesundheitliche Wirkungen erzielen, siehe auch im Suchfeld..