Sarkoidose

Morbus Boeck ( Dermatologe aus Oslo). Es ist eine Erkrankung mit systemischem Befall der Lunge und ihrer Lymphknoten (Lungen Sarkoidose), Befall von Leber, Milz, periphere Lymphknoten. Wenn auch Gelenke mitbetroffen sind und die Haut typische rote Knoten – Erythema nodosum - aufweist, wird von einem Löfgren-Syndrom gesprochen. Häufig ist das Sprunggelenk befallen. Die Ursache dieser Krankheit wird nur vermutet, genetische also erbliche Anlage, allergische Reaktion der Synovialis der Gelenke, abnorme Reaktion auf Bakterien? Bei Befall der Lunge (Atemnot) besteht eine absolute Indikation zur Behandlung mit Cortison.  


zurück