Antikörper

Der Körper bildet gegen Gifte (Toxine, Antigene), - das sind Fremdkörper, die in unserem Organismus nichts zu suchen haben - , Gegengifte sog. Antikörper, welche diese Gifte unschädlich machen, z.B. gegen Grippeviren. Diese Antigen/Antikörper Reaktion ist eine Abwehrreaktion des Organismus, ein Kampf gegen den Eindringling. Dabei wird Hitze  frei, immer wenn 2 „Kampfhähne“ aufeinanderstoßen. Aus dem Chemieunterricht kennen wir das: 2 Körper stoßen aufeinander und reagieren mehr oder weniger laut: Wasserstoff und Sauerstoff reagieren mit einem lauten Knall. Dabei wird Wärme erzeugt, im menschlichen Körper sprechen wir von Fieber. Wer bleibt Sieger? –bei Rheuma?  


zurück