Inaktivitätsatrophie

Das ist die Schwäche, der Schwund  von Gewebe, z.B. von Muskeln und Knochen als Folge mangelnder oder fehlender funktioneller Beanspruchung. Nach längerer Ruhigstellung in einem Gips atrophiert  Haut, Muskel und der Knochen (s. auch Osteoporose).  


zurück