Haemophilie

Bluterkrankheit. Eine Störung der Blutgerinnung, erblich. Spontan oder durch geringe Verletzungen kann es zu lang andauernden, gefährlichen Blutungen kommen. Im Gelenk bildet sich ein Bluterguß, Haemarthros, das zu einer Arthropathie führen kann.  


zurück