Antibiotikaresistenz, sekundär

Sekundäre Resistenz

Primär anfällige Bakterien haben durch "zufällige" Mutation eine Resistenz entwickelt, sie sind widerstandsfähig gegen die Wirkung eines Antibiotikum geworden. Das Antibiotikum hat seine Wirkung verloren und kann den Bakterien "nichts mehr anhaben".

Was für Ursachen gibt es zur Entwicklung von Resistenzen?

Bakterien können sich sehr schnell vermehren und Informationen übertragen, "vererben".

Durch Selektion, wie es aus der Tierwelt bekannt ist, überleben "im Kampf mit Antibiotika" nur die stärksten. Diese übertragen ihre Resistenzgene auf die nächste Generation. Sie vermehren sich ungehindert und die krankmachende Infektion wird erneut angeheizt.

Resistenz von Bakterien, Ursachen

→ Bakterien Gefahr für die Menschheit?


zurück