Thema des Monats

T
Hier finden Sie alle Artikel im Bereich Thema des Monats die mit T beginnen!

T.GO

T.GO ein neues Getränk für Sportler. Kein Doping! Wer gute Leistungen bringen will, wie Spitzensportler, sollte diesen konzentrierten Biosaft kennen. Es ist ein Functional Drink, der Energie für die Muskeln liefert. Er gehört mit zu der Cellagon Familie der Fa. H.G.Berner, von der bereits das Cellagon aurum, das Konzentrat für unsere Organe oder Bioaktivgrundstoff, das Cellagon vitale plus für Gehirn und Nervennahrung und das Cellagon felice für Schönheit, Bindegewebe und Gelenke bekannt ist. Spitzensportler wie die Biathleten Ricco Groß, Kati Wilhelm, auch die Rodlerin Silke Kraushaar-Pielach, der Stabhochspringer Tim Lobinger, die Reiterin Frau Janne-Friederike Meyer haben mit T.GO ihre Erfolge bewiesen. Geeignet ist [...] Vollen Artikel anzeigen

Tarsaltunnel Syndrom

Tarsus = Fußwurzel Zwischen der Ferse und dem Innenknöchel des Fußes laufen Sehnen, Adern und Nerven, die durch Bänder gehalten und geschützt werden. Dadurch bildet sich ein Tunnel, der außen durch kräftiges Bindegewebe und nach innen durch Knochen, dem sog. Fersen- und Sprungbein begrenzt wird. Nach Verletzungen des Sprunggelenkes können sich -auch noch nach mehreren Jahren - kleine Knochenvorwölbungen (Osteophyten) bilden, die den Tunnel eng und enger machen. Beschwerden können auftreten, die als Engpaß-Syndrom bezeichnet werden. Ähnlich wie an der Hand Beschwerden durch Enge des Karpaltunnel als Karpaltunnel-Syndrom bezeichnet werden, wird am Fuß der Engpaß mit Druck auf den Nerven [...] Vollen Artikel anzeigen

Tender Points

Tender Points: Tender Points werden durch umschriebene Druckschmerzempfindlichkeit an Muskel-Sehnenansätzen definiert. Vermehrte Druckschmerzempfindlichkeit an Tender Points ist ein Hinweis auf eine herabgesetzte Schmerzschwelle. Die Zahl der Tender Points korreliert mit dem Ausmaß der körperlichen und psychosozialen Streßsituationen (Distress).

Tomaten Olivenöl und Kollegen

02008-11-15 Nutrazeutika sind Lebensmitel, die gegen Krebs wirken. Ein Antikrebs Lebensmittel sind z.B. Tomaten. Es ist der rote Farbstoff Lykopin, der eine Wirkung gegen Krebs hat. Wie wird er am besten vom Körper aufgenommen? In der Tomate befinden sich kleine Mengen an Lykopin, im Tomatensaft schon etwas mehr, im Ketschup noch mehr und am meisten im Tomatenmark. Am besten wird es m i t  Olivenöl vom Körper aufgenommen. 1 Eßlöffel Olivenöl in das Glas mit Tomatensaft schmeckt sogar ganz gut. Und Sie tun etwas für Ihre Gesundheit. Noch besser machen Sie es, wenn Sie Ihre Scheibe Brot in Olivenöl eintauchen oder raufgießen - wie die Griechen es auf Kreta tun - . Sie können es auch nur beträ [...] Vollen Artikel anzeigen