Thema des Monats

C
Hier finden Sie alle Artikel im Bereich Thema des Monats die mit C beginnen!

Chemo Chemotherapie Naturheilmittel

Sind Naturheilmittel, wie grüner Tee auch während laufender Chemotherapie erlaubt? Ja. Auch wenn mein Arzt „Nein“ gesagt hat? Ja, auch dann.

Cholesterinsenker Statine

Statine senken den Cholesterinspiegel. Statine sind in der Lage, die Sterblichkeitsrate auch bei normalem Cholesterinspiegel zu senken. In einer großen Studie, in der 1315 Zentren in 26 Länder teilgenommen haben, mit insgesamt 17 802 Patienten, bei denen nur der Entzündungsfaktor CRP,s.o!, erhöht , und damit das Risiko für einen Herzinfarkt erhöht war, mit normalem Cholesterinwert (LDL-Cholesterin unter 130 mg/dl), konnte schon nach knapp 2 Jahren eine Senkung kardiovaskulärer Ereignisse (Infarkte) von 44% durch Gabe von täglich 20mg (Rosu-) vastatin nachgewiesen werden. Jupiter-Studie, siehe im Internet.

Chronische Schmerzen CWP

Chronische Schmerzen in mehreren Körperregionen (chronic widespread pain, CWP)

Ciprobay Antibiotika Nebenwirkungen

Bei der Einnahme von Antibiotika sollten Sie bitte immer auf mögliche Nebenwirkungen achten. So kann Ciprobay zu hartnäckigen Beschwerden im Bereich von Sehnen und Muskeln führen: Muskelschmerzen, Sehnenscheidenentzündung (Tendovaginitis); Bursitis - selbst erlebt. Was ist zu tun? siehe auch im Thema des Monats - in der Suchfunktion geht es schneller.

Cortison, Kortison, Glucocorticoide, Corticoide

Die Glucocorticoide sind Hormone, die in der Nebennierenrinde gebildet werden und den Fett-, Zucker- und Eiweißstoffwechsel wesentlich mit regulieren. Ihr wichtigster Vertreter ist das Cortisol. Wenn wir von Cortison sprechen, dann ist das Hydrocortison gemeint, das unser Körper selbst zu bestimmten Mengen bildet, nämlich: Der Cortisol-Spiegel im Blut des Erwachsenen beträgt morgens um 8 Uhr 5 – 25 yg/dl. Bei Krankheiten der Nebennierenrinde, z.B. bei einem Tumor kann eine Überfunktion eintreten. Wird zuviel Cortisol gebildet (zuviel = Hyper-cortisol-ismus), wird von einem Morbus Cushing gesprochen. In Streßsituationen kann es zu einer akuten Schwäche der Nebe [...] Vollen Artikel anzeigen

Coxitis / Hüftgelenkentzündung 1-2010

Coxitis / Koxitis Ursachen: im Säuglingsalter: Hüftgelenkentzündung im Neugeborenen- und Säuglingsalter, durch Bakterien auf dem Blutwege verursacht. Coxitis fugax: im Kindesalter meist sehr flüchtige Hüftgelenkschmerzen, sog.“Hüftschnupfen“ durch Verletzung (Stoß, Sturz) oder Erkältung, d.h. durch Viren verursacht. Bei diesem Krankheitsbild gilt es, ernste Erkrankungen auszuschließen. „Kinder sagen nicht viel!“ Auch erfahrene Ärzte können sich irren! Welche Krankheiten sind ernst und kommen infrage? - bakterielle Gelenkinfektion, - sog. Hüftgelenksteife im jugendlichen Alter, die Adoleszenten-Hüftsteife, - die Coxitis bei Spondylitis ancylosans – Mb.Bechterew, - selte [...] Vollen Artikel anzeigen