Lexikon

Q
Hier finden Sie alle Artikel im Bereich Lexikon die mit Q beginnen!

Quadrizeps

Der 4-bauchige Oberschenkelmuskel.  

Quengeln

Die langsame Lösung von Gelenkversteifungen, z.B. durch den Quengelgips.  

Quensyl®

Quensyl® (Wirkstoff Hydroxychloroquin) ist ein sogenanntes Basistherapeutikum. Basistherapeutika werden in der Behandlung entzündlich rheumatischer Gelenkerkrankungen wie der chronischen Polyarthritis eingesetzt, um den Entzündungsprozeß in den betroffenen Gelenken zurückzudrängen. Nur so kann nämlich vermieden werden, daß die Gelenkentzündung zu einer raschen Gelenkzerstörung mit all ihren unangehmen Folgen (Gelenkdeformierung, Störung der Gelenkbeweglichkeit) führt. Basistherapeutika unterscheiden sich darin von den üblichen zur Schmerztherapie eingesetzten Antirheumatika, die nur gegen die Symptome der Entzündung (Schwellung, Schmerz) wirksam sind. Der Wirkungseintritt von Basistherapeutika erfolgt meist erst nach W [...] Vollen Artikel anzeigen

Querschnittslähmung

Teilweise oder vollständige Schädigung des Rückenmarkes z.B. durch den Bruch eines Wirbelkörpers bzw. Wirbelkörperverrenkung (Luxation). Durch Ausfall von Nervenbahnen, je nach Höhe der Verletzung, treten typische Lähmungen auf.  

Quick-Wert

Der Quick-Wert erlaubt eine Kontrolle der Blutgerinnung. Damit lassen sich Störungen der Gerinnung feststellen und die Kontrolle bei gewollter Hemmung der Blutgerinnung z.B. bei herzkranken Patienten. Der Quick-Wert gibt an, wie viel Prozent vom normalen Wert das untersuchte Blut erreicht. Welches ist der normale Wert und wie hoch sollte der Wert z.B. nach einer Herzoperation oder nach einer Thrombose sein? Siehe Fragenkatalog!