Lexikon

P
Hier finden Sie alle Artikel im Bereich Lexikon die mit P beginnen!

peri

peri ist ein Wortteil und bedeutet: um...herum, neben periartikulär = um das Gelenk herum. Im Gegensatz zu intraartikulär = in das Gelenk. So wird ein Schmerzmittel z.B. peri - oder intraartikulär gespritzt.

Periarthritis / Periarthropathie Periarthropathia humeroscapularis PHS

Ein typisches Beispiel ist die Erkrankung der Schulter. Der Ausdruck Periarthritis ist in den allermeisten Fällen falsch. Es handelt sich um eine Periarthropathie, das ist die degenerative Erkrankung der umgebenden Weichteile der Schultergelenke. Hinter diesem Begriff verbergen sich verschiedene Krankheiten, manchmal die akute Schleimbeutelentzündung, Bursitis. Diese kann so heftig sein, daß auch das Gelenk beteiligt ist. Nur in diesem Fall kann von einer akuten Entzündung gesprochen werden, „von der akuten Schulter“. Der Arm wird dann voller Schmerzen ängstlich am Brustkorb gehalten und ist wie gelähmt, pseudoparetisch. Nur in diesem Fall wäre der Ausdru [...] Vollen Artikel anzeigen

Periarthropathie, Periarthropathia

Periarthropathie, Periarthropathia degenerative (Verschleiß-, Aufbrauchs-, Überlastungsschäden) der Gelenkumgebung, → Periarthropathia humeroscapularis, Erkrankung der Schulter.

perimeniscal peri..meniskal

peri = um...herum, neben perimeniscal = um den Meniscus herum, im Gegensatz zu intrameniscal, in dem Meniscus. So können Kalkkristalle intrameniscal vorkommen, siehe Chondrocalcinose!

Periost

Knochenhaut.  

Perthes, Morbus Perthes

Im Alter von 2 – 12 Jahren kann vorwiegend bei Jungen die Wachstumsfuge des Hüftkopfes zerfallen (Nekrose), auch den ganzen Hüftkopf betreffen und dann zu Deformierungen führen, die sich später zu einem Verschleiß (Arthrose) des Hüftgelenkes entwickeln kann.  

Petersilie gegen Brustkrebs 15.05.2009

Petersilie, Sellerie und Kamille enthalten Apigenin, ein Flavonoid. Apigenin ist ein bio-aktiver Pflanzenstoff, der eine ähnlich starke Wirkung gegen Brustkrebs und der CML ( chronische myeloische Leukämie) hat wie das Glivec, ein Chemotherapeutikum, das als "Wundermittel" gegen CML bezeichnet wird. Also Petersilie zu jeder Mahlzeit, ist doch eine gute Sache.

Pflanzen/Pflanzenextrakte/Diuretika

Phytotherapeutika Viele Pflanzen und Pflanzenextrakte haben eine diuretische Wirkung, d.h. sie fördern die Wasserausscheidung durch die Nieren = verstärkte → Aquarese. Das kennen wir z.B. nach dem Genuß von Spargeln oder durch den Brennesseltee, der durch seine harntreibenden Wirkung bekannt ist. Siehe dazu auch das Thema → dicke Füße!

Phantomschmerz

Phantom heißt Trugbild, Sinnestäuschung und bezeichnet die Schmerzempfindung in einem nach Amputation nicht mehr vorhandenen Körperteil, eine Falschmeldung im Gehirn.  

Physiotherapie, physikalische Therapie

Die Behandlung gestörter Funktionen im Körper durch physikalische, naturgegebene Maßnahmen: Durch Wasser (Hydrotherapie), mit Wärme und Kälte (Thermotherapie), mit Lichtanwendungen (Phototherapie), mittels Luft durch Klimaveränderungen, statisch-mechanisch als klassische Massage, dynamisch als Krankengymnastik oder Ergotherapie, durch Heilquellen als Balneotherapie und elektrotherapeutische Maßnahmen, der Elektrotherapie.