Lexikon

M
Hier finden Sie alle Artikel im Bereich Lexikon die mit M beginnen!

Makrophagen

Makrophagen gehören zu den Fresszellen des Immunsystems und "fressen", beseitigen Mikroorganismen, wie Bakterien und Viren.

Malabsorption

Verdauungsschwäche, -insuffizienz, -störung, latein. „schlechte Aufnahme“: Störung der Nahrungsaufnahme (Resorption) vom Darmlumen in die Blut- und Lymphbahn, siehe auch unter dem Oberbegriff der Malassimilation!.

Malaria 16.11.2008

UNICEF: Alle 30 Sekunden stirbt ein Kind an Malaria

Malariamittel Diabetes Rheuma

Malariamittel verhindert Diabetes bei Rheumakranken.Die langjährige Behandlung mit dem Malariamedikament Hydroxychloroquin (HCQ), das zu den älteren Basismedikamenten bei der rheumatoiden Arthritis und anderen Autoimmunerkrankungen gehört, könnte diesen positiven Nebeneffekt haben.

Malassimilation

verminderte Nährstoffausnutzung durch siehe Maldigestion: Störung der Verdauung und siehe Malabsorption: Störung der Nahrungsaufnahme. Was für Auswirkungen kann eine Verdauungsstörung bzw. die mangelnde Aufnahme von Nahrungsbestandteilen für den Körper haben? siehe Malabsorptionssyndrome!

Maldigestion

Störung der Verdauung im Magen und Zwölffingerdarm (Duodenum) durch mangelnde Aufspaltung und Andauung durch Enzyme der Bauchspeicheldrüse bzw. der Galle, siehe auch unter dem Oberbegriff der Malassimilation!

Malleolengabel

Der Innen- u. Außenknöchel werden gemeinsam mit ihren Bandstrukturen als Knöchelgabel bezeichnet.  

Malleolus

Der Knöchel.  

Manualtherapie

Das ist die Behandlung mit den Händen (lateinisch Manus = die Hand). Früher wurde diese Behandlung als Chiropraktik bezeichnet bzw. Chirotherapie. Der jetzige Begriff ist zutreffender, weil nicht grob, mit Gewalt, wie es früher schon mal vorkam, sondern mit feinem Tastgefühl behandelt werden sollte. S. auch Osteopathie.  

Marfan Syndrom

auch Spinnengliedrigkeit genannt mit grazilen, überlangen Röhrenknochen, - nicht nur der Finger -  Hochwuchs, Überstreckbarkeit der Gelenke, "Schwanenhalsdeformierung" der Finger, ähnlich wie bei Rheuma. "Vogelgesicht", manchmal Fehlbildung innerer Organe wie dem Herzen möglich, Augen mit blauen Skleren, Linsenschlottern - nun ist genug. Es gibt sehr selten ausgeprägte Symptome, meistens nur abgeschwächte Zeichen, so daß die Diagnose kaum zu erkennen ist.