Lexikon

L
Hier finden Sie alle Artikel im Bereich Lexikon die mit L beginnen!

LWS-Syndrom

Rückenbeschwerden, die von der Lendenwirbelsäule ausgehen.  

Lyme-Arthritis

Das ist die Entzündung, die durch Borrelien ausgelöst wird. S.a. Borreliose. Bei einer Borrelieninfektion können typische Veränderungen auftreten, zuerst an der Haut als Erythem, manchmal nach Monaten, sogar nach 1 – 2 Jahren können dann Veränderungen an den Nerven, an inneren Organen und entzündliche Veränderungen an Gelenken auftreten, die L.-Arthritis. Die Borrelieninfektion kann durch Nachweis von Antikörpern im Blut bestimmt werden, auch deren Verlauf und Aktivität.  

Lyme-Krankheit

s. unter Borreliose. Borrelien eine Form von Spirochaeten, werden durch Zeckenbiß oder Stechfliegen auf den menschlichen Körper übertragen. In der akuten, häufiger in späteren Stadien der Krankheit, können sich Gelenke entzünden, sogenannte Lyme-Arthritis. Weil auch innere Organe, Herz, Nervensysteme mit erkranken können, sollte gezielt mit Antibiotica behandelt werden. Die Diagnose ist aber nicht immer einfach (Blutuntersuchung auf Antikörper), so daß zu häufig und zu schnell Antibiotica gegeben werden. Deswegen sollte die Behandlung durch einen in dieser Krankheit erfahrenen Spezialisten erfolgen.