Lexikon

F
Hier finden Sie alle Artikel im Bereich Lexikon die mit F beginnen!

Falschgelenk

Wenn ein Knochenbruch nicht heilen will, dann kann eine Beweglichkeit zwischen den Bruchenden zurückbleiben, und es wird von einem Falschgelenk gesprochen, sog. Pseudarthrose.

Fango

Das ist ein abgelagerter Mineralschlamm bzw. ein verwitterter Basalttuff. Dient als Fangothermpackung zur schmerzlindernden Muskelentspannung, Peloid-Therapie.  

Fascie, Faszie Fascie Fascie

Bindegewebige Schicht, die eine Muskelgruppe umhüllt, auch Muskelbinde genannt, bzw. Weichteile umschließt als „Hüllorgan“, auch unter der Haut. Fasciitis, → Fasziitis: Es ist ein entzündlicher Prozeß, z.B. im Rahmen entzündlicher rheumatischer Erkrankungen, insbesondere die → eosinophile Fasciitis im Rahmen einer → Pseudo-Sklerodermie.

Fascienkontraktur

Die Fascie, z.B. an der Hand, kann sich verdicken und zusammenziehen. Dann wird von einer Dupuytren’schen Kontraktur gesprochen. Diese kann operativ korrigiert werden mit Entfernung der Fascie, Fasciektomie. Am Fuß wird von einem Morbus (Krankheit) Ledderhose gesprochen.

Fascienruptur

Eine Fascie kann zerreißen, insbesondere eine Muskelfascie. Dann wird von einer Muskelhernie (Muskelbruch) gesprochen.

Fassthorax

Der Brustkorb kann sich bei der Lungenblähung, dem Emphysem, wie ein Faß erweitern.  

Fehlhaltung, Haltungsfehler Fehlhaltung

Viele Kinder haben im Wachstumsschub, wenn die Muskulatur noch nicht kräftig genug ist, einen Haltungsfehler, z.B. beim Sitzen als Sitzbuckel, Erwachsene als Hohlkreuzschwäche, Insuffizienz der Rumpfmuskulatur.

Fehlstellung

Im Gegensatz zu einer Fehlhaltung, die sich durch bewußtes Geradesitzen und durch eine gezielte Beübung korrigieren lässt, ist die Fehlstellung z.B. X- oder O-Beine nicht durch eine Ermahnung bzw. Kräftigung der Muskulatur zu korrigieren. Es wird auch von einer Fehlform an der Wirbelsäule, z.B. Skoliose, gesprochen.  

Felty-Syndrom

Eine besondere Form einer chronischen Polyarthritis, bei dem die Erkrankung innerer Organe, hier die Milz und die Leber, auch das Blutbild mit verändert sind und gegenüber den Gelenkveränderungen im Vordergrund stehen. So ist diese Erkrankung meist schwerwiegender.  

femoral

Der Oberschenkel wird Femur genannt und alles was sich auf den Oberschenkel bezieht, wird als femoral bezeichnet.