Lexikon

D
Hier finden Sie alle Artikel im Bereich Lexikon die mit D beginnen!

Dialyse

Ein physikalisches Verfahren zur Auftrennung gelöster Teilchen, das in der Medizin Anwendung findet, und zwar in der Dialyse-Behandlung bei der Nierenfunktionsstörung.  

Dialyse-Arthropathie

Auch als Dialyse-Arthritis bezeichnet. Dabei kommt es zu Gelenkschmerzen, häufig mit ausgeprägtem Gelenkerguß und bei Fortschreiten der Erkrankung zu Gelenkzerstörungen.  

Dialyse-Behandlung

Eine besondere Methode in der Behandlung von Nierenkrankheiten zur Ausscheidung von harnpflichtigen Substanzen.  

Digitus

(lateinisch) Finger bzw. Zehe.  

Digitus malleus

Die Hammerzehe.  

Digitus mortuus

Der Finger ist extrem kalt, wie abgestorben, "tot", schmerzhaft , blass, gefühllos. (siehe auch Raynaud-Syndrom)     

Discographie

Röntgenkontrastdarstellung einer Bandscheibe.  

Diskolyse

Behandlung des Bandscheibenvorfall durch Injektion von Enzymen (Chymopapain) in die Bandscheibe zur gezielten Auflösung des Nucleus pulposus, der Kern der Bandscheibe.  

Diskus

Scheibe, Zwischenscheibe, siehe auch Bandscheibe!  

Diskusprolaps

Bandscheibenprolaps, Vorfall der Bandscheibe.