Lexikon

B
Hier finden Sie alle Artikel im Bereich Lexikon die mit B beginnen!

Bandscheibendegeneration

 sogenannter Verschleiß der Bandscheibe Wie jede Struktur im Körper kann auch die Bandscheibe im zunehmenden Alter Verschleiß, d.h. degenerative Veränderungen, Degeneration zeigen. Wenn sich die Bandscheibe vorwölbt, wird von einer Protrusio gesprochen. Der äußere Mantel kann einreißen und der unter erheblichem Druck stehende weiche Kern quillt durch diesen Riß als Bandscheibenvorfall, Prolaps vor. Dieser Vorfall wird auch als Hernie bezeichnet, ähnlich wie der Bruch in der Leiste oder am Zwerchfell als Hernie benannt wird. Wenn sich dieser Vorfall ablöst, sequestriert, wird von einem freien Sequester gesprochen. Der Nachweis eines Bandscheibenvorfalles erfolgt in der Regel durch ein Computertomogramm bz [...] Vollen Artikel anzeigen

Barouk Schraube

Bei der BAROUK-Schraube handelt es sich um eine selbst schneidende, in der Mitte hohlen, kanalisierten Schraube, die speziell in der Fußchirurgie eingesetzt wird. Diese Schraube der Firma JOHNSON & JOHNSON macht kleine Korrekturen der Zehenstellungen möglich. Seidem hat sich die gesamte Fußchirurgie gewandelt. Die Schraube ist so beschaffen, daß sie später nicht entfernt werden muß.

Basistherapeutika

Neufasung dieses Artikel in Arbeit, 20.02.2013 gegen Rheuma werden nach  zeitlich unterschiedlichem Wirkungseintritt eingeteilt: Langsam, nach  4 – 12  Monaten wirkend Wirkungseintritt nach 1 – 3 Monaten Wirkungseintritt schnell, in den ersten 4 Wochen Handelsname: Chemische Bezeichnung: 1. Langsam, nach  4 – 12  Monaten wirkend Resochin Chloroquin Quensyl Hydroxylchloroquin Tauredon Aurothiumalat Ridaura Auranofin Trolovol, Metalcaptase Depenicillamin 2. Wirkungseintritt nach 1 – 3 Monaten Arava Leflunomid Lantarel, Metex Methotrexat Sandimmun opt [...] Vollen Artikel anzeigen

Bäckerbein, -knie

frühere Bezeichnung für das XBein (Genu valgum) als berufsbedingte Belastungsdeformität.

Bäckerbein, -knie

frühere Bezeichnung für das XBein (Genu valgum) als berufsbedingte Belastungsdeformität.

Bänderriß

die teilweise bis vollständige Zerreißung eines Gelenkbandes; z.B. am Kniegelenk als Innen u./oder Außenbandschaden u./oder Riß des Kreuzbandes. Symptome: örtlicher Schmerz, charakteristische Funktionsausfälle u. Gelenkaufklappbarkeit, Schubladenphänomen

Bechterew

Die Bechterew-Erkrankung (Morbus Bechterew) ist eine entzündliche Wirbelsäulenerkrankung, bei der typischerweise auch die gelenkigen Verbindungen und Bänder zwischen den Wirbelkörpern betroffen sind. Es können aber auch andere Gelenke (z.B. Kniegelenke oder Hüftgelenke) betroffen sein. Unbehandelt führt die Erkrankung zu einer ausgeprägten Wirbelsäulenverkrümmung mit gebückter Haltung. Dies läßt sich durch eine regelmäßige krankengymnastische Behandlung weitgehend vermeiden.  

Biologicals

Oberbegriff für pharmakologisch wirksame, aktive Eiweißmoleküle, die Rezeptoren bzw. Signalmoleküle blockieren, z.B. TNF Blocker. Verwendung in der Rheumatologie als Basismedikamente der neuen Generation.

Biologika Biologica

= =Biologicals

Biopsie

Entnahme von Gewebe zur feingeweblichen (mikroskopischen) Untersuchung. Auf diese Weise lassen sich manchmal sehr genaue Diagnosen stellen.