F.A.Q.

B
Hier finden Sie alle Artikel im Bereich F.A.Q. die mit B beginnen!

Bakterien, Gefahr für die Menschheit?

Das weltweite Auftreten von Antibiotika-Resistenzen gehört nach Einschätzung der WHO zu den größten Gefahren für die menschliche Gesundheit. Schätzungen gehen jährlich von rund 25.000 Patienten allein innerhalb der EU aus, die an den Folgen einer Infektion mit Antibiotika-resistenten Bakterien sterben.     (Lit: DocCheck News) → Resistenz von Bakterien, Ursachen → Bakterienresistenz, primär, sekundär

Bandscheibenvorfall, BSV

Wie entsteht ein Bandscheibenvorfall? Und wer bekommt einen Vorfall? In den Lehrbüchern steht: anlagebedingt. Das ist ein "vielsagendes, großes Wort"; eigentlich berechtigt, wenn es keine andere Lösung gibt. Und jetzt eine noch kaum bewiesene Antwort: Die Bandscheibe gehört zu den bradythrophen, d.h. schlecht mit Blut versorgten und damit sauerstoffarmen Gewebe, weil sie avasculär ist. Was ist avasculär und was bedeutet es? Avasculär a  = Wortteil, bedeutet so viel wie ohne ... avasculär = ohne Gefäße, ohne Kapillaren, nicht oder kaum durchblutet. So gibt es Gewebe in unserem Körper, die nur wenig durchblutet werden und damit wenig Sauerstoff erhalten. Diese Gewebe sind deswegen besonders in zunehmende [...] Vollen Artikel anzeigen

Blähbauch / Hausmittel

Fencheltee, was den Babys gut tut, hilft auch den Erwachsenen. Kümmeltee oder die Kombination von Fenchel, Anis und Kümmel als Tee hilft meist schnell. Als Hausmittel gilt Apfelsaft mit Wasser im Verhältnis 1 : 2 verdünnt, 1 EL (Esslöffel) Traubenzucker + 1 Prise Salz, etwas genauer: 1 Liter abgekochtes Wasser + ½  Teelöffel Salz + fünf Teelöffel Traubenzucker mischen und etwas Fruchtsaft wie Apfelsaft hinzugeben.

Blutwerte Labortabelle 03.12.2008

Meine Blutwerte Vergleich zu normalen Standardwerten Lassen Sie sich Ihre Blutwerte von Ihrem Hausarzt geben und vergleichen Sie die Werte z.B. nach einem Jahr. Es ist interessant, was sich in unserem Körper abspielt: Normal am am Blutsenkung 3-10/6-20 Leukoc. 4 -10 000 Erythroc. 4,5-5,2 Hb. 14-16 Hk. 41-46 Thromboc. 150-350000 Eisen 80-150 Y GT 6-28 [...] Vollen Artikel anzeigen

Brokkoli Sulforaphan

Sprossen von Brokkoli enthalten 10 - 100fach höhere Mengen an Sulforaphan als Brokkoligemüse, gedünstet. (Vorsorge von Dickdarmkrebs, siehe Stichwort!)

Bruchheilung verzögert

Der Bruch will nicht heilen. Was nun? Ursache: Es kann noch so viel behandelt werden, wenn die Ursache nicht abgeklärt und beseitigt wird. Wenn sich zwischen den Bruchenden Gewebe z.B. Muskelgewebe eingeklemmt hat oder eine tiefe Entzündung vorliegt, kann der Bruch ohne Beseitigung dieser Ursache nicht heilen. Also vorher Abklärung. Siehe Diagnostik Bruchheilung verzögert.