Rheumaschub

Rheumaschub. Was ist zu tun?

An erster Stelle: Gehen Sie zu Ihrem Arzt. Er wird wissen was zu tun ist. Oder?

Ihr Hausarzt ist gerade im Urlaub, oder es ist Wochenende.

Sie kommen vor lauter Schmerzen nicht aus dem Bett.

Dann gibt es gute Hausmittel, die sich bewährt haben. Bitte lesen Sie im Thema des Monats unter Schwellung nach, bzw. geben Sie das Suchwort "Schwellung" ein. Diese Maßnahmen können Ihre Rheuma-Medikamente unterstützen. Es muß nicht immer Cortison sein.

Achtung: Nicht von sich aus die Cortison Dosis erhöhen. Das geht sehr oft `nach hinten los` , weil die Nebenwirkungen von Cortison sich verstärken. Ihr Rheumatologe kann Ihnen sicher Auskunft geben.


zurück